Kurse






Angewandte Botanik 1

Alle Kurse "Angewandte Botanik " verbinden theoretisches Wissen mit praktischer Anwendung in Feld und Flur. Bei diesem Kurs beschäftigen wir uns mit sechs wichtigen Pflanzenfamilien, in denen die meisten einheimischen Heilpflanzen und essbaren Wildkräuter zu finden sind. Mittagessen: Jede/r bringt etwas für das Buffet mit. 

  • Die wichtigsten botanischen Begriffe / bekannte Pflanzen in die botanische Systematik einordnen können
  • Unterscheidung innerhalb der Familie der Doldenblütler an, welche zahlreiche Heilpflanzen, aber auch starke Giftpflanzen enthält.
  • Für ein tieferes Verständnis der Zusammenhänge unter den Wild- und Heilpflanzen.

Dieser Kurs kann einzeln oder in Verbindung mit Angewandte Botanik 2&3 gebucht werden. Rabatt bei Buchung mehrerer Botanik-Kurse.
Anmeldung:  https://www.wildkraeuterschule.ch/ausbildung-basisausbildung

15. April 2024, 10:00 – 18:00
22. April 2024, 10:00 – 18:00
23. April 2024, 10:00 – 18:00

28. April 2025, 10:00 – 18:00
29. April 2025, 10:00 – 18:00
6. Mai 2025, 10:00 – 18:00


Laufenplatz in Laufenburg, Laufenplatz 148, 5080 Laufenburg
Kosten 210.-






Angewandte Botanik 2

An diesem Kurstag vertiefen wir das Wissen über Pflanzenfamilien und lernen sechs weitere wichtige Familien kennen: Amaryllisgewächste (Amaryllidaceae), Hahnenfussgewächse (Ranuculaceae), Knöterichgewächse (Polygonaceae), Malvengewächse (Malvaceae), Storchschnabelgewächse (Geraniaceae) und Schachtelhalme (Equisetaceae). Das Mittagessen wird als Teilete gestaltet. Jede/r bringt etwas für das Buffet mit.

  • Wir erweitern unser Repertoire an botanischen Begriffen, üben den Umgang mit Bestimmungsliteratur und den Umgang mit botanischen Informationen im Internet und gewinnen Sicherheit im Bestimmen von Pflanzen im Feld.
  • Auch dieser Kurs verbindet theoretisches Wissen mit praktischer Anwendung in Feld und Flur

Dieser Kurs kann einzeln oder in Verbindung mit Angewandte Botanik 1 & 3 gebucht werden.
https://www.wildkraeuterschule.ch/ausbildung-basisausbildung 
13. Mai 2024, 10:00 – 18:00
14. Mai 2024, 10:00 – 18:00
21. Mai 2024, 10:00 – 18:00

12. Mai 2025, 10:00 - 18:00
19. Mai 2025, 10:00 - 18:00 
20. Mai 2025, 10:00 - 18:00 


Laufenplatz in Laufenburg, Laufenplatz 148, 5080 Laufenburg
Kosten 210.-


pdf Botanik-WortRätsel zu Botanik 2












Angewandte Botanik 3

Auch bei diesem Kurs verbinden wir theoretisches Wissen mit praktischer Anwendung in Feld und Flur. Wir vertiefen unser Wissen über Pflanzenfamilien und lernen sechs weitere Familien kennen: Nachtschattengewächse (Solanaceae), Rachenblütler (Scrophulariaceae), Enziangewächse (Gentianaceae), Weidengewächse (Salicaceae), Mohhngewächse (Papaveraceae), Eibengewächse (Taxaceae). Diese werden speziell auf ihre Giftwirkung hin besprochen. Das Mittagessen wird als Teilete gestaltet. Jede/r bringt etwas für das Buffet mit.

  • Fruchtbildung und Fruchtformen: Hagebutte, Mohn, Apfel, Tomate und Eichel, sezieren und durchdenken, auf dass wir sie ganz neu sehen können.
  • Führen eines Herbariums

Dieser Kurs kann einzeln oder in Verbindung mit Angewandte Botanik 1 & 2 gebucht werden.

30. Sept 2024, 10:00 – 18:00
1. Okt 2024, 10:00 – 18:00
7. Okt 2024, 10:00 – 18:00

6. Okt 2025, 10:00 – 18:00
7. Okt 2025, 10:00 – 18:00
13. Okt 2025, 10:00 – 18:00


Anmeldung: https://www.wildkraeuterschule.ch/ausbildung-basisausbildung
Laufenplatz in Laufenburg, Laufenplatz 148, 5080 Laufenburg
Kosten 210.-
Kursleitung:  Sonja Wunderlin


pdf Botanik-Härtetest zu Botanik 3




Ganzheitliche Naturheilkunde – Grundlagen und Philosophie

Ganzheitliche Naturheilkunde-Grundlagen und Philosophie (FB: "Heilpflanzen und Hausapotheke")

Pflanzen wie auch Menschen sind beherrscht von einer speziellen Mischung der vier Elemente Wasser, Luft, Feuer und Erde. In der Anwendung alter Heilmethoden und der Herstellung eines Teep-Heilmittels begegnen wir direkt den Elementarkräften und kommen den Heilkräften der Pflanzen näher. Der etwas abgegriffene Begriff der Ganzheitlichkeit wird philosophisch aufgedröselt und neu durchdacht. Wir lernen, was ein offenes System ist, was naturheilkundlich denken bedeutet und warum die Naturheilkunde versucht, mit und nicht dagegen zu arbeiten.

  • Die vier Säftelehre der Traditionellen Europäischen Naturheilkunde: Die Elemente Wasser – Luft – Feuer – Erde und ihre Erscheinung in Pflanze und Mensch.
  • Heilmittel in Pulverform: Praktisch, einfach, kräftig. Kohle, Kalk und Heilerde in Kombination mit Pflanzen. Pflanzen-Triturationen (Verreibungen) und Teep. Herstellung von Heilpflanzenpulvern. Verreibungen in Zucker, Salz, Heilerde, Kohle und Calcium, das vergessene „Teep“. Verköstigung der verschiedenen Pulver
  • Handmassage mit Pflanzenpulvern

17. Feb. 2025, 10:00 – 18:00 / Laufenplatz in Laufenburg, 5080 Laufenburg, Schweiz


Laufenplatz in Laufenburg, Laufenplatz 148, 5080 Laufenburg
Kosten 210.-
Kursleitung:  Sonja Wunderlin

https://www.wildkraeuterschule.ch/ausbildung-basisausbildung














Signaturenlehre: Die Zeichen der Natur deuten

Unsere Vorfahren konnten sich in der Pflanzenanwendung noch nicht auf Laboranalysen und Studien stützen. Neben der Überlieferung von Wissen nutzten sie alle ihre Sinne zum direkten Verständnis der Natur und deren Kräfte. Wir suchen auf dem Pfad der Vorfahren einen direkten Draht zu den Pflanzen.

  • Antike Signaturenlehre und der direkte Bezug zur Pflanze
  • Die verschiedenen Zeichen in der Natur kennen - und deuten lernen
  • Die Planeten und ihre Entsprechungen in Pflanze und Mensch.
  • Schulung der Sinne in der Natur: Praktische Übungen für Nase, Mund, Auge, Hand, Herz, Leber und Niere!

18. März 2024, 10:00 – 18:00
10. März 2025, 10:00 – 18:00

Laufenplatz in Laufenburg, Laufenplatz 148, 5080 Laufenburg
Kosten 210.-
Kursleitung:  Sonja Wunderlin






Jahresfest und Wildkräuter-Markt

Die "empowerment for life-Wildkräuterschule" macht wieder ein schönes Fest mit Wildkräuterprodukten und wildem Menü. Es gibt wiederum Musik & Tanz mit Schellmerÿ. Die Diplomanden und Diplomandinnen stellen ihre Abschlussarbeiten rund ums Thema Wildkräuter vor. Ein Ort der Begegnung.

Sonja Wunderlin ist auch mit dabei als Dozentin und Musikerin von Schellmerÿ.

 

29. Juni 2024, Wirkstatt Auboden

Anmelden: www.wildkraeuterschule.ch/jahresfest

 














HEILSAM - Internationaler Museumstag

Anlässlich des Internationalen Museumstages führen Sonja Wunderlin (Wildpflanzenkennerin, Naturheilpraktikerin) und Esther Maria Jungo (Mitglied Künstler:innengruppe Charlatan) in die Tiefen der Natur ein. Mit einem besonderen Augenmerk auf das Potential von Pflanzen und Pilzen zu heilen, ernähren und töten, werden mit den Besucher:innen Pülverchen aus Pflanzen und Pilzen aus dem Garten des Museums hergestellt, wird Blütentee und Reishisud und vieles mehr genossen. 

Das Kräfteverhältnis zwischen Mensch & Natur wird unser Themenbereich sein. Wir verneigen und vor der Schönheit und der Kraft der Natur.

26. Mai 2024 / 14 - 17 Uhr / stündliche Führungen

Rehmann Museum Laufenburg www.rehmann-muesum.ch






Pflanzenrundgang Schimelrych - Chrottehalde

Kunst trifft Natur

Wildpflanzen und Kulturpflanzen kitzeln jeder auf seine Weise die Geschmacksknospen - ein kleiner Erkundungs-Rundgang durch Feld, Wald und Wiese sowie die neu entstandene Kräuterspirale der Künstlerin Agnes Barmettler. Im Rahmen der Ausstellung "schimelrych bis Chrottehalde".

Mit Umtrunk im Wald.

In Zusammenarbeit mit dem Rehmann Museum Laufenburg und dem Jurapark Aargau

Mittwoch, 21. August 2024, 15:00 - 18:00 Uhr

Treffpunkt: WC-Hüsli Bahnhof SBB Laufenburg

Anmeldung: Veranstaltungen - Jurapark Aargau (jurapark-aargau.ch)














Die Kraft der Natur

Sonja Wunderlin, Naturheilpraktikerin, redet über Pflanzen, welche das Immunsystem, aber auch den ganzen Menschen auf verschiedenen Ebenen stärken.
Ein praktischer Vortrag.

12.11.2024, 19 Uhr
Gansingen im Schlupf, neben der Kirche

Anmeldung ist erwünscht:

Carmen Pfrunder p.pfrunder@bluewin.ch
oder Barbara Hollinger, barbarahollinger@gmx.ch, 062 875 13 83




    Sonja Wunderlin
Sonja Wunderlin
eidg.dipl.Naturheilpraktikerin
Laufenplatz 148
5080 Laufenburg
Tel: 0041 62 874 00 16
praxis@sonjawunderlin.ch
Home
Kontakt
Impressum
Datenschutz
     
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
Ok, verstanden